Home Berufe Mauthe GmbH Betonfertigteilbauer (m/w/d)

Ausbildung

Betonfertigteilbauer (m/w/d)

Ausbildungsort: Aitrach

Zack! Schon steht das Haus. Nur einen Tag dauert es heutzutage ein Haus zu errichten, vorausgesetzt, man hat schon die passenden Teile parat. Und dafür, dass die Bauelemente parat stehen, sorgst du, wenn du eine Ausbildung zum Betonfertigteilbauer machst. Fertige Bauelemente machen das Bauen nicht nur schneller, sie sorgen auch dafür, dass es kostengünstiger wird. Aber nicht nur Beton ist das Baumaterial deines Vertrauens, auch mit Holz und Stahl musst du umgehen können.

Die Ausbildung zu Betonfertigteilbauer ist für Dich die Chance einen vielseitigen Beruf zu erlernen und ist für Dich die Basis in der zukunftssicheren Baubranche.

Was machst du?

  • Schalungen und Formen anhand von technischen Plänen, Produktionsaufträgen oder Zeichnungen vorzubereiten, diese dann zu betonieren und die Betonfertigteile zu entschalen
  • Herstellen von Beton auf unserer eigenen Mischanalage
  • Herstellen und Einbauen von Bewehrungen aus Betonstahl
  • Bearbeiten von Betonoberflächen mit Hilfe unterschiedlicher Technik
  • Transportieren, Montieren und Lagern von Betonfertigteilen
  • Bedienen, Warten und Instandhalten der computergesteuerten Produktionsmaschinen
  • Produktions- und Qualitätskontrolle

Wo arbeitest du?
Als Betonfertigteilbauer arbeitest du in wettergeschützten Werkhallen und nicht auf Baustellen, dadurch gibt es im Gegensatz zu manch anderen Bauberufen auch keine jahreszeitlich bedingten Ausfallzeiten. Deine Arbeitszeit ist von Montags bis Freitag und das 7,5 Stunden am Tag.

Was brauchst du?
Für die Ausbildung ist kein bestimmter Abschluss vorgeschrieben. Mit einem Real- oder Hauptschulabschluss hast du aber gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.
Außerdem solltest du mitbringen:
-    Handwerkliches Geschick &technisches Verständnis
-    Freude am Umgang mit Beton
-    Räumliches Vorstellungsvermögen

Und danach?

  • Sehr gute Übernahmechancen nach der Ausbildung für engagierte Mitarbeiter
  • Weiterbildung spielt gerade in einer innovativen Branche wie der Betonindustrie eine sehr große Rolle. Nach erfolgreicher Ausbildung und einigen Jahren Berufserfahrung gibt es für Dich zahlreiche Möglichkeiten, wie z.B.: Betonprüfer, Betontechnologe, Polierer, Industriemeister in der Fachrichtung Betonindustrie, Techniker in der Fachrichtung Bautechnik oder Betriebswirtschaft, Bauingenieur (mit Meisterabschluss, Abitur oder Fachabitur)

Die Ausbildung?
Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und erfolgt im Betrieb und in der Berufsschule. Der Unterricht findet in Blockform statt und beträgt 13 Wochen pro Ausbildungsjahr. Wir übernehmen für dich die Kosten für die Fahrt und die Unterbringung vor Ort während des Blockunterrichts in der gewerblichen Schule in Ulm. Du bekommst im 1. Ausbildungsjahr eine Ausbildungsvergütung von 903,00 €.

Noch unsicher?
Dann bieten wir Dir gerne die Möglichkeit für ein Schnupperpraktikum in unserer Produktion.

Wenn genaues Arbeiten voll Dein Ding ist und Dir körperlich anstrengendes Arbeiten Spaß macht, dann werde Teil unseres Teams in einem modernen familiengeführten Unternehmen!

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung im PDF-Format an personal@mauthe-beton.de.

Für Fragen steht Dir Kathrin Lacher/Personalabteilung gerne unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 07565 507 – 26.

 


Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2021
Bewerbungsschluss:
30.04.2021
Kontakt:

Mauthe GmbH
Hermann-Krum-Strasse 13
88319 Aitrach

Ansprechpartner:
Kathrin Lacher

Tel: 07565 507-26
personal@mauthe-beton.de
www.mauthe-beton.de

INFOS ZUR FIRMA
JETZT BEWERBEN